Malen mit Licht – Lightpainting

 

Nachfolgend ein paar Beispiele, meine ersten Versuche

Mit ein paar anderen Hobby-Fotografen habe ich mich an einem Tunnel unter der A45 zwischen Hünsborn und Ottfingen getroffen.
Ziel war es, bei einsetzender Dunkelheit in diesem Tunnel mit Licht zu malen und dieses in Langzeitbelichtungsaufnahmen festzuhalten.

DSC_0325-7

Abendstimmung

Am Anfang war es noch zu hell, so daß ich die Sommerabendstimmung noch eingefangen konnte.
Der Tatort: Tunnel

der Tatort

der Tatort

erste Gehversuche

erste Gehversuche

Probieren geht über Studieren

Probieren geht über Studieren

Ein Fotograf hatte schon Einiges an Werkzeugen dabei, um solche Kreationen aufzunehmen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
So konnte auch dieses UFO-ähnliche Foto entstehen:

DSC_0365-1

UFO-Sichtung im Tunnel

Richtig spannend wurde es bei dem Einsatz von Stahlwolle.

brennende Stahlwolle

brennende Stahlwolle

brennende Stahlwolle

brennende Stahlwolle

brennende Stahlwolle

brennende Stahlwolle

Ein wenig Feuerwerk durfte natürlich auch nicht fehlen

Ufo mit Raketenantrieb

Ufo mit Raketenantrieb

Interessant ist auch das Malen mit Farben

Farbmalerei

Farbmalerei

Farbmalerei

Farbmalerei

Farbmalerei

Farbmalerei

Farbmalerei

Farbmalerei

2 comments for “Malen mit Licht – Lightpainting

  1. Mandy Diener
    Dezember 31, 2017 at 9:01 pm

    Wo genau zwischen Hündborn und Ottfingen ist dieser Tunnel? Ich würde es gerne auch mal ausprobieren mit dem Lichter spiel.

    • Januar 1, 2018 at 6:01 pm

      Hallo Mandy,
      der Tunnel, den wir damals ausgewählt hatten führt über die Friedensstraße von Hünsborn nach Ottfingen. Da ist Abends nicht so viel Verkehr. Ich hoffe, ich habe das noch richtig in Erinnerung.
      Wenn Du am Malen mit Licht Interesse hast, schau Dir doch mal die Seite „http://www.die-lichtkunstfotografen.de/“ an, Michael Berres sowie Heike Jung können Dich bestimmt dabei unterstützen. Alternativ, sofern du bei Facebook bist, gibt es die Gruppe „Lichtkunstfotografie Südwestfalen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.