Schlagwort: Trupbacher Heide

Sommer 2017 im Siegerland

Ein kleiner Mitschnitt von meinen sommerlichen Eindrücken aus dem Siegerland in 2017. Ich hoffe aber doch, das der Sommer noch eine Weile andauert und weitere Aufnahmen folgen.

Blick über Siegen im Juni 2017

Kurz vor der Sonnenwende im Juni ist der Sonnenuntergang sehr weit Richtung Nord-Westen, herrliche Perspektiven ergeben sich dadurch in der langen Sommernacht

Siegen mit Blickrichtung Kreuztal in der Sommernacht

Siegen in der Sommernacht

Siegen in der Sommernacht

Nachfolgend ein paar Aufnahmen vom Altenberger Schacht zwischen Hilchenbach-Müsen und Kreuztal-Littfeld zur Sommersonnenwende

Der neue Aussichtsturm auf dem Altenberger Schacht im Licht des Sonnenuntergang

Sonnenuntergang über Kreuztal-Littfeld auf der Halde am Altenberger Schacht

Sonnenuntergang über Kreuztal-Littfeld auf der Halde am Altenberger Schacht

kleiner Trampelpfad auf dem Almerich

Panorama-Aufnahme vom Turm des Altenberger Schacht über das Ausgrabungs-Gelände vom Almerich

kleiner Falter in der Abendsonne

Landschaftsaufnahmen aus dem Siegerland standen diesen Sommer bei mir eindeutig im Vordergrund – so auch folgende Aufnahmen, entstanden in der Nähe von Hof Buchen zwischen Hilchenbach-Allenbach und Netphen-Herzhausen

Panorama einer Sommerlandschaft bei Hof Buchen

Panorama einer Sommerlandschaft bei Hof Buchen

Auf einer Ruhebank diese Landschaft genießen und die Zeit still stehen lassen – unbezahlbar

Sommerlandschaft

Blick von der Frohnhäuser Höhe auf Netphen

Neben Landschaft hab ich mich natürlich auch mit den kleinen Dingen der Natur beschäftigt – hier ein paar Eindrücke aus einer Wildwiese bei Freudenberg-Niederndorf

kleiner Grashüpfer

der Schein trügt – getarnt in den Farben der Natur für Gefahr

Landkärtchen (Araschnia levana f. prorsa) im Outfit der Sommergeneration

Mein Lieblings-Jagdgebiet (natürlich nur für die Fotografie) ist und bleibt die Trupbacher Heide. Dort sind in den letzten Tagen ganz viele Aufnahmen zu ganz unterschiedlichen Bedingungen entstanden.
Die Trupbacher Heide ist ein ehemaliger Truppenübungsplatz. Betrieben wurde er von 1936 bis 1993. Durch die während dieser Zeit naturverträglichen Beweidung mit Schafen hat sich eine artenreiche, teilweise offene Landschaft mit Besen- und Ginsterheiden, Magerwiesen und Magerweiden sowie Borstgrasrasen entwickelt. Für mich ist diese Landschaft ein Eldorado, es gibt immer was zu entdecken.

Trupbacher Heide

Trupbacher Heide

Unterschiedliches Wetter erzeugt auch immer wieder unterschiedliche faszinierende Lichtstimmungen auf der Trupbacher Heide. Da ich dieses Jahr schon sehr oft dort war, konnte ich ganz unterschiedliche Momente einfangen.

Trupbacher Heide – vorbeiziehendes Gewitter

Trupbacher Heide – etwas dramatisch „marmeladisiert“

Trupbacher Heide – kleines abgezogenes Gewitter (Blickrichtung Siegen)

Trupbacher Heide – kleines, aber heftiges Gewitter im Anmarsch

Trupbacher Heide – Flucht vor dem Gewitter war nicht mehr möglich

Trupbacher Heide – Gewitter

Trupbacher Heide – Blick vor das Gewitter mit toller Lichtstimmung

Trupbacher Heide – danach wurde es richtig nass

An einem weiteren Abend war ich mit der Facebook-Fotogruppe „Siegerländer fotografieren digital“ in der Trupbacher Heide. Was wir nicht vorher wussten: es sollte einen farbenprächtigen tollen Sonnenuntergang geben.

Trupbacher Heide – kurz vorm Sonnenuntergang Blickrichtung Siegen

Sonnenuntergang Trupbacher Heide

Sonnenuntergang Trupbacher Heide (Langzeitbelichtung)

Sonnenuntergang Trupbacher Heide (Blickrichtung Süd-Ost Siegen)

Sonnenuntergang Trupbacher Heide (Blickrichtung Siegen-Alchen)

Panorama zum Sonnenuntergang Blickrichtung Siegen

Eigentlich hatten wir schon eingepackt, es war ja schon recht dunkel – dann aber legte der Himmel noch mal richtig los mit seinem Theaterstück, die Sonne war schon lange untergegangen.

Sonnenuntergang Trupbacher Heide

Zum Abschluß noch was weniger Sommerliches. Ein kleiner Abstecher zum Lindenbergfriedhof in Siegen, der bietet immer was zum fotografieren und verweilen.

Gruftenweg Lindenbergfriedhof Siegen

Gruftenweg Lindenbergfriedhof in Siegen

Ich wünsche all meinen Besuchern noch eine schöne Sommer-/Ferienzeit. Sicherlich werde ich an dieser Stelle auch noch weitere Sommeraufnahmen präsentieren. Vielleicht gibt’s ja auch noch mal einen kleinen Abstecher ans Meer wie diesen im Juli.

Handyaufnahme: Cuxhaven-Döse mit Kugelbake Juli 2017

das Jahr 2014 neigt sich dem Ende …

… daher hier nach längerer krankheitsbedingter Pause noch ein paar Eindrücke – entstanden von August bis Dezember im und ums Siegerland Trupbacher Heide August 2014 Herbstliches – Spätsommerliches Unterwegs im Tiergarten in Siegen-WeidenauObersetzen November 2014: Fotowalk mit Fotofreunden im Buchhellertal Ende Oktober 2014: Blick auf die Ginsbergerheide vom Aussichtsturm „Giller“ – Dezember Nightshots in Siegen-Weidenau:…

Früher Truppenübungsplatz – heute Naturschutzgebiet : Die Trupbacher Heide in Siegen – die Natur erobert das Gelände zurück

IMG_5157bearbAusgangspunkt des Spaziergang war die Panzerstraße … die Zufahrt der ehemaligen Belgischen Kaserne in Siegen zum Truppenübungsplatz auf der Höhe oberhalb von Siegen-Trupbach / Siegen-Birlenbach

IMG_5155cropbearbAus dieser Position konnte ich folgende Blickweise auf Siegen sehen: Das Denkmal der Montanindustrie schlechthin – den Monte Schlacko – und dahinter die „Denkfabrik“ Universität Siegen. Ursprung und Zukunft der Region treffen hier aufeinander.

IMG_5220bearbDas Schöne der Region Siegen und des Siegerland ist doch, das man mit nur wenigen Schritten mitten in der Natur ist. Auf der einen Seite die Ursprünge durch die Montan – und Stahlindustrie, auf der anderen Seite die Natur, alles liegt so schön nah beieinander. In der Trupbacher-Heide kommt noch die Geschichte dazu.

IMG_5184bearbFrüher übten hier unsere freundlichen belgischen Nachbarn fleißig mit ihren Panzern und Truppen, jetzt ist das Gelände von der Natur „zurückerobert“ worden und ein Naturschutzgebiet und Naherholungsgebiet für die Siegener Bürger.

IMG_5163cropbearbSelbst Anfang September, wo eigentlich nur noch wenig blüht, kann man solche Eindrücke hier finden

IMG_5165-cropbearbAuch seltene Pflanzen und Tiere haben nun hier ihr Zuhause.

IMG_5186bearbViele Spaziergänger aus Siegen und Umgebung genießen diese einmalige Landschaft

IMG_5188bearbIMG_5189bearbMan kann die Natur genießen, oder aber auch die nette Aussicht über Siegen

IMG_5195bearbDanke auch an den Verein, der diese netten Rast-Bänke aufgestellt hat:

IMG_5196bearbDie Heidelandschaft bietet aber auch folgende Ausblicke, wenn man mal genauer hinschaut (Ich liebe Nah-Aufnahmen – die bieten einem immer einen etwas genaueren Blick in die Natur)

IMG_5202bearbIMG_5205bearbIMG_5209bearbAuch alte Eichenbäume haben die Geschichte des Geländes gut überlebt.

IMG_5211bearbAbschließend war das ein netter Sonntags-Spaziergang mit tollen Aussichten über Siegen

IMG_5222bearbDie vielen freien Flächen werden gerne von Hunde-Besitzern aus Siegen genutzt, um den geliebten Vierbeinern Auslauf zu gewähren. Das Gelände bietet sich dafür aber auch an und ist total ideal dafür.

IMG_5224bearbFazit: Die Trupbacher Heide ist für mich ein tolles Fleckchen in Siegen.