Winter an der Breitenbachtalsperre

Die Breitenbachtalsperre stellt zu gleich den Trinkwasservorrat für das nördliche Siegerland zur Verfügung und ist ein ganz wichtiger Naherholungsraum.
Jeden Tag trifft man dort Spaziergänger, Jogger, Inliner und Viele mehr. Selbst im verschneiten Winter lässt es sich an der reinen Trinkwassertalsperre gut laufen.
Es gibt zwar keine gespurten Loipen, man ist aber auf der gesamten Strecke auch bei Schnee gut unterwegs, vorausgesetzt, man hat gutes Schuhwerk.

Wenn man die Talsperre umrundet hat, kann man im sogenannten „Alten Wärterhaus“ einkehren und sich bei einer Tasse Kaffee aufwärmen.

Nun ein paar Winterimpressionen an der Breitenbachtalsperre:

DSC_0115-1DSC_0113-1DSC_0124-1 DSC_0143-1DSC_0155-1DSC_0159-1

Blick durch die Kugel

Blick durch die Kugel

DSC_0237-1DSC_0239-1DSC_0245-1DSC_0259-1DSC_0261-1DSC_0276-1DSC_0278-1DSC_0279-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.